Für Jugendliche

Handaufzucht bei den Monkeys - mach mit bei der Affen-Akademie!

Alle Infos hier ...

Unterstützt von:

Einfach fördern!

20 Minuten echte Gefühle

von Monkey No. 8

Arriba Beach Cup 2015 oder: Chancen und Grenzen der Inklusion

Am Ende hatte es sich gelohnt. Das "kleine Finale" gegen die Devils sollte einen runden Schlusspunkt für das Turnier bilden. Beide Teams waren durch die mindestens 12 Punkte für Kassel qualifiziert - und von Rivalität war nichts zu spüren. Fun-Modus an!

tl_files/2015/arriba_team.jpgDoch erstmal ganz von vorn: mit kleiner Truppe angereist (s. Bild), waren wir überrascht, den Nordlichtern so gut Paroli zu bieten. Im zweiten Satz standen wir kurz vor einer Sensation, als die Tafel Sekunden vor Schluss 12:12 zeigte - Ballbesitz Monkeys. Und hier fehlte dann der wache Geist, der "Time-Out" gerufen hätte. Etwas zu früher Abschluss an den Außenpfosten, die Nordlichter spielen schnell raus und 'Momo' Dräger netzt ohne Probleme den Einer.

Mit dem 2:0-Sieg der Nordlichter war also klar: Monkeys Gruppenzweiter. Parallel hatte man schon ein halbes Auge auf die noch folgenden Gegner werfen können - hier sollte man nichts anbrennen lassen. In unseren zwei Spielen wurden ganz klar die Chancen und Grenzen der Mischung von Fun und Leistung aufgezeigt.

Das Team Imperator Beachers hatte sich zunächst selbst für unwürdig erklären wollen - zeigte dann aber die Seite "Chancen". Die Schiedsrichterentscheidungen wurden angenommen, ebenso die Hinweise, wie es besser gemacht werden könnte. So war für beide Seiten Spaß im Spiel, auch wenn es letztlich ein klares 2:0 für uns war.

Im letzten Spiel des Tages dann die Grenzen: die Gegner wollten Hallenhandball im Sand spielen, die Schiedsrichter und wir selbstredend nicht. Eine frustierte Fun-Truppe rieb sich auf und gegen Mitte des zweiten Satzes riß dann der recht kräftige Geduldsfaden der Referees - Spielabbruch. Besonders schade für die Fun-Jungs: es stand nur 13:10 und sie hätten noch alle Möglichkeiten gehabt, aufzuholen. Potenzial war nämlich durchaus vorhanden.

Sonntag, 10:30 Uhr: Achtelfinale gegen die Sierra Sombreros aus dem Hamburger Alstertal, eine Traditionsmannschaft, die 'in alten Zeiten' auch noch in Masters-Gefilden unterwegs war. Sonntagmorgen - solche Spiele muss man gewinnen. Haben wir. Auch das Viertelfinale gegen die Newcomer von DDD & Friends, das gefühlt noch ein Stück klarer an uns ging. Halbfinale!

Die Routiniers vom Havanna Beach Club Minden waren an diesem Wochenende wohl immer zum rechten Zeitpunkt gut aufgelegt. So auch in diesem Spiel, in dem sich bei uns der Kräfteverschleiß bemerkbar machte. Reihenweise Fehlwürfe - so konnte das nichts werden. Womit wir wieder beim "kleinen Finale" wären.

Nach ein wenig Hin und mindestens ebensoviel Her entschied man sich für das richtige Ausspielen statt nur eines Shootouts. In gelöster Atmosphäre gab man sich ganz dem Spaß am Beachen hin. 20 Minuten Hardcore - echte Gefühle. Im Shootout folgte Treffer auf Treffer, fünf Schützen waren schnell durch. Alle Außenstehenden warteten auf eine Ende des Spiels, damit endlich das Herrenfinale gespielt werden könnte... bis irgendein Affe dann Gnade hatte und endlich nicht mehr... einlochte.

So kehrt die dünn besetzte Monkeytruppe also mit Platz 4 und 12 DBT-Punkten heim. Bevor nun auf DBT-Ebene das Finalturnier in Kassel steigt, freuen wir uns erst noch auf unsere "Eurowochen". Die Monkey Airlines fliegen am kommenden Wochenende nach Spanien, wo in Alcalá de Henares, einem Vorort von Madrid, der spanische Rekordmeister eingeladen hat.

Ergebnisse Gruppe:

Nordlichter - 12 Monkeys : 2:0
Imperator Beachers - 12 Monkeys : 0:2
12 Monkeys - Facesittinggruppe N/NW : 2:0

K.O.-Runde:

Achtelfinale
12 Monkeys - Sierra Sombreros : 2:0
Viertelfinale
Das Dreckige Dutzend & Friends - 12 Monkeys : 0:2
Halbfinale
Havanna Beach Club - 12 Monkeys : 2:0
Spiel um Platz 3
Sand Devils Minden - 12 Monkeys : 2:1

Zurück

Aktuell:

von Monkey No. 8

Monkeybeutel für nen Zehner...

...und andere Geschichten von Flittard 2018

Weiterlesen …

von Monkey No. 8

Aus 12 mach 36 Monkeys

Saisonstart mit drei Teams: ein Rundumschlag

Weiterlesen …

Monkeys 2.0

Die Ape-App für iOS und Android!

iTunes Store - 12 Monkeys Köln App für iOS
Google Play - 12 Monkeys Köln App für Android

Instagram